Wattislos Forum

Toyota Mirai - Wasserstoffantrieb




Aktuell testen wir den Toyota Mirai. Ein sehr zukunftsorientiertes Auto - entspricht aber Toyotas Fahrplan für die nächsten Jahre. Toyota möchte nicht auf den Zug der reinen Elektromobilität aufspringen. Viele Gründe sprechen dagegen. Der Fahrzeugpreis, die fehlende Ladeinfrastruktur und nicht zuletzt die endlichen Ressourcen. So überbrückt Toyota die Zeit mit Hybriden (Elektromotoren), ergänzend zu einem Ottomotor bis die Brennstoffzelle Serienreif ist.



Für vier Tage haben wir nun den Toyota Mirai. Unter dem Fahrer- und Beifahrersitz sitzt die Brennstoffzelle. Unter der Rückbank ist der Wasserstofftank verbaut. Dort, wo sonst der Motor sitzt, sitzt nun ein Kompressor. Klassische Abgase hat der Toyota nicht. Als Abfallprodukt entsteht reines Wasser. Als Erfahrungswert gibt Toyota 1 kg Wasserstoff pro 100 Kilometer an.



Wir erstellen in den nächsten Tagen einen ausführlichen Bericht, der dann auf unserer Community hochgeladen wird.


Viele Grüße


1 Kommentar